Nach einjähriger Pause fand am dritten Wochenende im August eine Neuauflage des Museumstages im Deutschen Geflügelmuseum in Viernau statt. Museumsleiter Günter Schneider und Fördervereinsvorsitzender Hans-Georg Schönthal hatten zu diesem recht herzlich eingeladen. Der Einladung folgten wieder um die 80 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet. Vor dem eigentlichen Museumstag fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt. Als Gäste konnten hier der 2. BDRG-Vizepräsident Karl Kahler, LV-Vorsitzender Thomas Stötzer recht herzlich begrüßt werden. Von seitens der Fachverbände wohnte der Versammlung Uli Krüger (VHGW) und Martin Backert (VDRP) bei. In seinem Jahresbericht lies Hans-Georg Schönthal nochmal die Aktivitäten der letzten beiden Jahre Revue passieren. Museumsleiter Günter Schneider informierte über die Neuanschaffungen im Museum. So konnten wieder wertvolle Bilder aber auch über 100 Jahre alte Medaillen aus den Nachlässen von Zuchtfreunden aus dem In-Ausland erworben werden. Natürlich hatten auch die Gäste wieder zahlreiche Raritäten mitgebraucht. So übergab der Züchter und Preisrichter Oskar Schmidt aus Ebern ein Gemälde mit gescheckten Pommerngänsen. Auch Vorsitzender Hans-Georg Schönthal und Schriftführer Paul Gippert hatten je eine Ehrengabe in Gepäck. Nach der Jahreshauptversammlung hatte jeder Zeit im Museum zu stöbern und die neuen Schaustücke zu begutachten. Bei einer zünftigen Brotzeit und Kaffee und Kuchen verweilte man gerne bis in die späten Nachmittagsstunden unter Gleichgesinnten. So ging ein schöner Tag in Viernau wieder zu Ende und zum Abschluss bleibt den Gastgebern ein großes Lob auszusprechen, für die wieder rund um perfekte Organisation des Museumstages 2017.

 

© 2016-2020 rassegeflugel-th.de

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Stötzer
Bernauer Straße 11, 99091 Erfurt-Gispersleben,
Tel.: 03 61 / 6 53 44 25

inhaltlich verantwortlich: Thomas Stötzer und Martin Backert
technische Umsetzung: Irina Reinke