In 162 jähriger Tradition wird der Taubenmarkt in Naumburg weiter durchgeführt.

Allerdings ergeben sich einige Änderungen.

Träger und Durchführung obliegt weiter der Stadt Naumburg.

Die bisherigen 4 Märkte werden auf 2 Märkte reduziert.

Als Termin wurde der 12.02.22 und 26.02.22 festgelegt. Öffnungszeiten jeweils

07.00 – 12.00 Uhr.  Am Eingang wird Standgeld in Höhe von 10,00 € erhoben.

Jeder teilnehmende Zuchtfreund hat sich im Vorfeld  online auf der Internetseite

der StadtNbg www.naumburg.de   unter dem Menüpunkt Kultur / Märkte /Taubenmarkt anzumelden.

Die Anmeldung sollte Adr. und Registriernummer beinhalten.

Nur 2 G geimpfte Zuchtfreunde sind  an der Teilnahme berechtigt. Austeller wie Besucher.

Tierschutzrechtliche Bestimmungen:

-Nur 40er oder 50er Käfige sind zugelassen.

-pro Käfig 2 Tauben

-feste  Käfigunterlagen und Rückwände aus Pappe

-Trink und Futternäpfe.

Liebe Zuchtfreunde, bitte informiert euren Bekanntenkreis über diese neuen Bestimmungen

um Ärger am Einlass zu vermeiden. Auch wenn diese neuen Regelungen nicht jeden behagen dürften wollen wir uns doch weiter in der Öffentlichkeit präsentieren. Was einmal eingeschlafen ist kommt nicht wieder, ist dieser Taubenmarkt doch der letzte seiner Art.

 

Falk Busch

KV RGZ Burgenlandkreis

© 2016-2020 rassegeflugel-th.de

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Stötzer
Bernauer Straße 11, 99091 Erfurt-Gispersleben,
Tel.: 03 61 / 6 53 44 25

inhaltlich verantwortlich: Thomas Stötzer und Martin Backert
technische Umsetzung: Irina Reinke