Liebe Zuchtfreundinnen, liebe Zuchtfreunde,

wir bitten Euch an der nachfolgenden Online- Petition teilzunehmen.

Die Information haben wir vom BDRG erhalten und wollen uns gern an dieser Initiative beteiligen. Daher möchten wir alle Vereinsmitglieder, Sympathisanten und alle anderen Tierliebhaber dazu animieren, an dieser Petition teilzunehmen.

Das Krähen des Hahnes gehört zur Hühnerhaltung wie das Quitschen zur Straßenbahn. Die Arterhaltung vieler schöner Rassen bliebe auf der Strecke. Wer das Krähen nicht mag, mag auch keine Eier mehr essen und kein Fleisch!

Teilt bitte den Link und macht alle mit!

Hier geht es zur Online-Petition: "ORTSÜBLICHE EMISSIONEN WIE HAHNENKRÄHEN UND KIRCHENGELÄUT ALS KULTURELLES ERBE SCHÜTZEN"

Der Vorstand

© 2016 rassegeflugel-th.de

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Stötzer,
Bernauer Straße 11, 99091 Erfurt-Gispersleben,
Tel.: 03 61 / 6 53 44 25

Inhaltlich verantwortlich: Martin Backert

Counter