Eigentlich ist mit dem Titel der Messe „Reiten-Jagen-Fischen“ der Themenkreis der Ausstellung festgelegt.Die Messeverantwortlichen haben aber auch ein Rahmenprogramm aufgestellt.

In diesem präsentierte der Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens an einem Info-Stand. Th. Stötzer, M. Frenzel, G. Ackermann, M. Seever und E. Grübel hatten Auf- und Abbau sowie die Standbetreuung an allen 3 Tagen übernommen.

Eine große Hühnerrasse, 1,2 schwarze Australorps, und eine Taubenrasse, die Thüringer Kröpfer, beeindruckten die Besucher gleich am Eingang, doch am dicht umlagerten Schau-Brutapparat war das Staunen, vor allem der Kinder, riesengroß.

Die Besucher konnten den Schlupfvorgang von Hühner- und Enten-Küken beobachten.

Groß und Klein schauten gebannt auf die kleinen Wesen, die nach dem Schlüpfen erschöpft erst wieder Kräfte sammeln mussten. Doch schon nach relativ kurzer Zeit waren die Kleinen putzmunter auf den Beinen. Die Kinder durften die Tierchen streicheln, ein Erlebnis, das die wenigsten heute noch haben und glückliche Kinderaugen leuchten ließ.

Mehrere der vielen Fragen, auch von Erwachsenen, zeigten, wie groß der Abstand mancher Menschen unserer Zeit zu solchen natürlichen Vorgängen geworden ist. Einige Küken wurden auch an interessierte Halter abgegeben.

An diese Käufer ergeht die Bitte, sich unter 0361/55592910 zwecks einer kurzen wichtigen Information zu melden.

 

Michael Seever

 

© 2016 rassegeflugel-th.de

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Stötzer,
Bernauer Straße 11, 99091 Erfurt-Gispersleben,
Tel.: 03 61 / 6 53 44 25

Inhaltlich verantwortlich: Martin Backert

Counter