Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringen e. V.

 

Obmann des ZuchtbuchesAlbrecht

Albrecht Wolf / Straße der Freundschaft 4 / 07554 Gera OT Aga  /  016097026370  /  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jahresbericht 2020 des Zuchtbuches

 

Werte  Mitglieder des Zuchtbuches,
sehr geehrte Rassegeflügelzüchter / Rassegeflügelzüchterinnen,

werte Freunde der Rassegeflügelzucht,

die Erhaltung der verschiedenen genetischen Variationen ist eine essentielle Voraussetzung für Selektionsmaßnahmen zur genetischen Verbesserung von Leistungs- Schönheits- und Qualitäts-merkmalen bei Rassegeflügel. Durch exakte Zuchtbuchführung werden die Leistungen unseres Rassegeflügels erfasst. Wer also planmäßig züchten will, muss folgende Voraussetzungen erfüllen, nämlich bestimmte Zuchtmethoden anwenden, mit diesen die Erbanlagen ergründen und die Zuchtpartner dann nach den Erbregeln verpaaren bzw. zusammenstellen.

Die am häufigsten angewendete Zuchtmethoden sind:

Die Fallnestkontrolle, wenn nicht ganzjährig, so doch unbedingt während der Brut, denn ohne

Kenntnis der Abstammung des Eies keine Zucht.

Die Schlupfkontrolle, auch hier ohne Abstammung des Kükens kein Züchten möglich.

Die Aufzuchtkontrolle, in der Aufzuchtkontrolle stelle ich den Verlauf der Aufzucht bis zum fertigen Schau und Zuchttier fest. Wir testen die Nachzucht der einzelnen Zuchtpartner während der Entwicklung auf Gesundheit, Schnellwüchsigkeit, Frühreife, Eintritt der Schaufähigkeit, Dauer der Schaufähigkeit und bei den Hennen den Legebeginn durch.

Deshalb ist die jeweilige Auswertung der geführten Zuchtbuchkontrolle die wichtigste und bedeutungsvollste Arbeit des Züchters.

Aus der Führung des Zuchtbuches wird ersichtlich mit welchen Tieren es sich lohnt die Zucht weiter zu führen und  von welchen ich mich verabschieden muss. Mann zieht viele gute und negative Informationen aus seiner Zucht und man kommt dem Ziel auf sehr hohem Niveau zu züchten immer näher. Durch die Aufschlüsslung der langjährigen Listenführung und Erkenntnisse seiner guten Zuchttiere ist es auch leichter mehrere sehr gute Tiere auf den Ausstellungen zu zeigen.

Hierbei ist aber zu beachten, dass nicht immer das beste Ausstellungstier ein gutes Zuchttier bedeutet.

 

Mit diesen Eingangsworten will ich nun das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren lassen.

 

Das Zuchtbuch Thüringen hat wie in jedem Jahr kleine Schwankungen, was die Mitgliederzahl betrifft.

Die Zuchtfreunde Thomas Liemen ( Puten, Bronze ), Karsten Schulze ( Vorwerkhühner ) und

Günter Heß (Rhodeländer) meldeten sich mit ihren Zuchten aus dem Zuchtbuch ab.

 

Weitere Zuchten wurden abgemeldet:

Ronny Wernicke                                Zwerg Italiener schwarz

Albrecht Wolf                                    Thüringer Schildtauben rot

 

Neue Zuchten wurden angemeldet durch:

 

ZG Meyer / Kießling  Amrocks gestreift 
Albrecht Wolf Thüringer Monttauben rot
Heydrich, Philip Deutsche Schautippler , schwarz
  Deutscher Schautippler, kupfer getigert

 

Wir haben so zum jetzigen Zeitpunkt einen Stand von 77 Mitgliedern mit 120 Zuchten!

 

Groß- und Wassergeflügel   14 Zuchten 
Hühner 22 Zuchten
Zwerghühner 26 Zuchten
Tauben 58 Zuchten

 

 

In den letzten Jahren wurden vom Zuchtbuch Thüringen sieben Verdienstvolle Zuchtfreunde zum

Ehrenmitglied ernannt.

Das sind:

Gerhard Liebscher (bereits verstorben) , Bernd Fischer , Klaus Nürnberger , Siegfried Reiß ,

Gerhard Rößling, Günter Schneider und Roland Herzog.

 

10 Landesverbandsvorstandsmitglieder sowie 21 Preisrichter sind mittlerweile Mitglied im Zuchtbuch Thüringen.

 

Hier eine Übersicht über die Mitgliederschwankungen sowie Zuchten im Zuchtbuch seit 2010

 

Jahr

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

2021

Mitglieder

72

65

77

80

80

84

82

85

85

80

80

77

Zuchten

82

80

100

107

110

115

117

124

126

122

122

120

Diese geringen Schwankungen werden auch in Zukunft nicht aufzuhalten sein!

 

Einhaltung von Terminen!!!

Große Mängel bestehen immer noch in der Termineinhaltung der Abgabe der Zuchtbuch-uterlagen. Teils nur mit Mahnungen des Obmanns konnte eine so gute Beteiligung an der Zuchtleistungsauswertung erreicht werden. Es haben ca. 70% der Zuchtbuchmitglieder

im Zuchtjahr 2020 ihre Aufzeichnungen abgegeben!

Diese Auswertung der Zuchtleistungen wird jährlich im Thüringer Geflügelzüchter abgedruckt.

 

Für die jährliche pünktliche und gewissenhafte Abgabe der Zucht – und Leistungsunterlagen werden die Zuchtfreunde Herbert Hannich (Plymouth-Rocks), Siegfried Mascher (Indische Zwergkämpfer, Zwerg-Wy

andotten silberfarbig gebändert) und Karsten Krauß (Thüringer

Schildtauben blau ohne Binden) mit einen Band vom Zuchtbuch Thüringen 2020 geehrt.

Auszeichnung

 

 

Ich kann aber feststellen, dass unsere Mitglieder ehrliche Meldungen abgeben. Wenn ein Züchter von einem Zuchtpaar nur 2 Jungtiere gezogen hat und dies in der Nachzuchtliste ausweist, so ist das eine ehrliche Meldung!

Unser Zuchtbuchtagung hatten wir am 4. Juli in 99310 Osthausen im „ Gasthaus Zum Grünen Baum „ geplant. Leider musste diese Veranstaltung bedingt durch die ganzen Corona-Probleme abgesagt werden. Allen Zuchtbuchmitgliedern wurde dies im Schriftverkehr rechtzeitig mitgeteilt.

Auch sämtliche Großschauen auf Bundesebene wie VHGW, VZV und die VDT- Schau sowie unsere Landesverbandsschauen in Meiningen ( Wassergeflügel ) und Erfurt, wo wir jährlich unsere Zuchtbuchstammschau anschließen wurden durch die Covid 19 Auflagen abgesagt.

Gerade der Ausfall unsere Landes- Wassergeflügelschau in Meiningen sowie die LV – Schau in Erfurt, wo wir Jahr für Jahr Zucht - und Leistungspreise vergeben und den Zuchtbuchmeister ermitteln tut unseren Zuchten nicht gut.

 

Wollen wir hoffen dass die Lage im Zuchtjahr 2021 für die Züchtergemeinschaft wieder besser wird.

 

Unsere Thüringer Landesverband- Zuchtbuchtagung findet am 03. Juli 2021 in 99310 Osthausen

Gasthaus „ Zum Grünen Baum“ statt.

 

Ich bedanke mich bei dem Landesvorstand Thüringer Rassegeflügelzüchter für die gute Unterstützung bei meiner Arbeit sowie allen Zuchtbuchmitgliedern für die aufwändige Arbeit zum Wohle der Rassegeflügelzucht.

 

Besonderer Dank gilt Zuchtfreund Friedhelm Franz, der mir als Zuchtbuchkassierer zur Seite steht.

 

Albrecht Wolf , Zuchtbuchobmann

ZB Thüringen

© 2016-2020 rassegeflugel-th.de

Landesverband der Rassegeflügelzüchter Thüringens  e.V.

1. Vorsitzender: Thomas Stötzer
Bernauer Straße 11, 99091 Erfurt-Gispersleben,
Tel.: 03 61 / 6 53 44 25

inhaltlich verantwortlich: Thomas Stötzer und Martin Backert
technische Umsetzung: Irina Reinke